Mobiles Hessen 2030
www.mobileshessen2030.de

Bürgerbusse

Im ländlichen Raum sind lokale Fahrdienste, die von Ehrenamtlichen betrieben werden, eine sinnvolle Ergänzung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Solche Bürgerbusse werden vom Land Hessen gefördert – dafür können sich Einzelpersonen, Vereine, Gruppen und Kommunen bewerben.
Buergerbus_Landesstiftung Miteinander-in-Hessen
©Landesstiftung Miteinander-in-Hessen
www.mobileshessen2030.de

In dünn besiedelten, ländlichen oder kleinstädtischen Gebieten ist es oft nicht einfach, den Supermarkt, die Arztpraxis oder den Sportverein mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Das wird vor allem für ältere oder mobil eingeschränkte Menschen ohne Auto zum Problem. Ein Bürgerbus kann die Lücken im Nahverkehrsnetz schließen: Der von Ehrenamtlichen betriebene lokale Fahrdienst ist eine hilfreiche Ergänzung des Angebots. Die öffentlichen Verkehrsmittel kann und soll er aber nicht ersetzen.

Förderung durch das Land Hessen

Im Rahmen der Offensive „LAND HAT ZUKUNFT – Heimat Hessen“ fördert das Land Bürgerbusprojekte. Neben der Beratung durch die Landesstiftung Miteinander-in-Hessen und das Fachzentrum Mobilität im ländlichen Raum gehören zur Förderung ein Kleinbus, Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit und die Kostenerstattung für Schulungen und Trainings. Darüber hinaus wird der Austausch der Initiativen untereinander unterstützt. So soll Interessierten die Einführung und der Betrieb eines Bürgerbusses erleichtert werden. Dabei geht es nicht allein um die Verbesserung der Mobilität im ländlichen Raum. Sondern auch darum, das bürgerschaftliche Engagement und den lokalen Zusammenhalt vor Ort zu stärken.

Jetzt Förderung beantragen

Ob engagierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Initiativen, Gruppen oder Kommunen: Der erste Schritt zu einer möglichen Förderung ist die Abgabe einer Interessensbekundung. Den Antrag und weitere Hinweise finden Sie auf der Webseite der Landesstiftung Miteinander-in-Hessen


Ausführliche Informationen zu Vorbereitung, Umsetzung und Betrieb eines Bürgerbusses finden Sie in der Broschüre Bürgerbusse in Hessen – Basiswissen zur Einführung und Betrieb.

 



 

 

 

Ähnliche Themen:

AktuellesNachrichten
Deutscher Mobilitätspreis für drei hessische Projekte

[05.08.2019] Deutscher Mobilitätspreis für drei hessische Projekte

Die rollende Arztpraxis der deutschen Bahn, die Lincoln-Siedlung in Darmstadt und der ÖPNV-E-Shuttle von ioki sind unter den Gewinnern.
AktuellesNachrichten
Vier Wochen lang gratis Pedelecs testen

[01.05.2019] Vier Wochen lang gratis Pedelecs testen

Hessen und Hessinnen können kostenlos die Vorteile elektrisch unterstützter Fahrräder im Alltag testen. 
AktuellesNachrichten
Durchgängiges Radwegenetz für Hessen

[10.04.2019] Durchgängiges Radwegenetz für Hessen

Mit einem systematischen Ausbau der Radwege wird Hessen die Nutzung des Fahrrads im Alltag weiter stärken.
AktuellesNachrichten
Nahmobilitätsstrategie für Hessen

[01.04.2019] Nahmobilitätsstrategie für Hessen

Die hessische Nahmobilitätsstrategie beschreibt Handlungsfelder, Maßnahmen und Projekte zur Stärkung der Nahmobilität. 
ProjekteThemen
Fuß- und Radverkehr

Fuß- und Radverkehr

Die umweltfreundlichste Art, kurze Strecken zurückzulegen? Zu Fuß gehen oder Rad fahren. Das Land Hessen fördert Maßnahmen und Projekte, die bessere Bedingungen dafür schaffen – damit immer mehr Menschen bei kurzen Wegen das Auto stehen lassen.
ProjekteThemen
Öffentlicher Personennahverkehr

Öffentlicher Personennahverkehr

Öffentliche Verkehrsmittel sollen in ganz Hessen eine praktische Alternative zum Individualverkehr mit dem Auto sein – heute und in Zukunft. Deshalb unterstützt das Land innovative, hochwertige und bezahlbare Angebote für den Personennahverkehr.  
Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2019 HMWEVW