www.mobileshessen2030.de

Öffentlicher Personennahverkehr

Öffentliche Verkehrsmittel sollen in ganz Hessen eine praktische Alternative zum Individualverkehr mit dem Auto sein – heute und in Zukunft. Deshalb unterstützt das Land innovative, hochwertige und bezahlbare Angebote für den Personennahverkehr.

 

Bahn RMV
©Hemut Vogler/RMV
www.mobileshessen2030.de

Die Anforderungen an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Hessen sind regional unterschiedlich: In den ländlich geprägten Regionen Nordhessens müssen regelmäßige Verbindungen aufrechterhalten werden, um eine Mobilitätsgarantie zu gewährleisten. Im Ballungsraum Rhein-Main dagegen sind die Kapazitäten im Schienenverkehr oft ausgereizt.

Das Ziel für die Zukunft muss beiden Regionen gerecht werden: Öffentliche Verkehrsmittel sollen in ganz Hessen eine praktische Alternative zum Individualverkehr mit dem Auto bleiben.


Deshalb unterstützt das Land die Gesellschaften, die den Nahverkehr organisieren – den Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), den Nordhessischen VerkehrsVerbund (NVV) und den Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN), der für die Region Bergstraße zuständig ist. Sie erhalten die Bundesmittel für den Nahverkehr in vollem Umfang und finanzieren damit vor allem den regionalen Schienen- und Busverkehr.

Zusätzlich fördert das Land den ÖPNV direkt in den Kommunen und schafft durch zahlreiche Ausschreibungen Anreize für ein innovatives, hochwertiges und kostengünstiges Angebot.

Ähnliche Themen:

ProjekteThemen
Fuß- und Radverkehr

Fuß- und Radverkehr

Die umweltfreundlichste Art, kurze Strecken zurückzulegen? Zu Fuß gehen oder Rad fahren. Das Land Hessen fördert Maßnahmen und Projekte, die bessere Bedingungen dafür schaffen – damit immer mehr Menschen bei kurzen Wegen das Auto stehen lassen.
ArtikelArtikel
Nahmobilität

Nahmobilität

Maßnahmen und Projekte zur Mobilität über kurze Strecken werden von der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) koordiniert. Sie vernetzt und berät vor allem Kommunen, um die umweltfreundliche Nahmobilität zu stärken.
ArtikelArtikel
Bürgerbusse

Bürgerbusse

Im ländlichen Raum sind lokale Fahrdienste, die von Ehrenamtlichen betrieben werden, eine sinnvolle Ergänzung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Solche Bürgerbusse werden vom Land Hessen gefördert.
ArtikelArtikel
Verkauf für Seniorenticket in Hessen gestartet

Verkauf für Seniorenticket in Hessen gestartet

Seit dem 11. November 2019 können Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren ein 1-Euro-Ticket kaufen.
ArtikelArtikel
Fachzentrum Mobilität im ländlichen Raum

Fachzentrum Mobilität im ländlichen Raum

Das Fachzentrum dient in Hessen als zentrale Anlaufstelle für Fragen zur Mobilität im ländlichen Raum. Es ist außerdem Vermittler für alle, die in diesem Bereich Partner und Förderung für zukunftsorientierte Projektideen suchen.
ArtikelArtikel
Fachzentrum Schulisches Mobilitätsmanagement

Fachzentrum Schulisches Mobilitätsmanagement

Das Fachzentrum hilft Schulen, Schulträgern und Kommunen den Verkehr von und zu Schulen sicherer, nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten und das Mobilitätsbewusstsein bei Schülerinnen und Schülern zu fördern.
Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2020 HMWEVW