www.mobileshessen2030.de

Fachzentrum Schulisches Mobilitätsmanagement

Das Fachzentrum hilft Schulen, Schulträgern und Kommunen den Verkehr von und zu Schulen sicherer, nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten und das Mobilitätsbewusstsein bei Schülerinnen und Schülern zu fördern.
Schulisches Mobiilitaetsmanagement
©HMWEVW/Corinna Spitzbarth
www.mobileshessen2030.de

Viele Kinder werden täglich zur Schule gefahren, obwohl sie laufen oder mit dem Fahrrad fahren könnten. Schülerinnen und Schülern mangelt es an Selbstständigkeit im Verkehr und es zeigen sich im Schulumfeld insgesamt negative Auswirkungen auf Verkehrssicherheit und Umwelt. Diese Erkenntnis motiviert zahlreiche hessische Schulen, Schulträger und Kommunen, das Thema Schulmobilität ernsthaft in Angriff zu nehmen.

Hierzu hat das Land Hessen im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) das Fachzentrum Schulisches Mobilitätsmanagement bei der ivm GmbH (Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt RheinMain) eingerichtet.

Unter dem Motto „Besser zur Schule“ unterstützt die ivm Schulen, Schulträger und Kommunen in Hessen, bei der Einführung und Umsetzung eines schulischen Mobilitätsmanagements vor Ort. Ziel ist es, den Verkehr von und zur Schule sicherer, nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten sowie bei Kindern und Jugendlichen ein bewusstes Mobilitätsverhalten zu fördern.


Angebote

Die zentralen Angebotsbausteine des Fachzentrums sind das Beratungs- und Qualifizierungsprogramm „Besser zur Schule", der jährlich durchgeführte Wettbewerb „Schulradeln“ und ein Schülerradroutennetz, das Kinder und  Jugendliche zur Planung ihrer Fahrrad-Schulwege nutzen können. Sie stellen damit eine sinnvolle Ergänzung zum Schülerticket Hessen dar.



©ivm GmbH


Besser zur Schule

Innerhalb des Beratungs- und Qualifizierungsprogramms „Besser zur Schule“ werden Schulmobilitätspläne als ganzheitliches Mobilitätskonzept für einen Schulstandort entwickelt und umgesetzt. Sie bündeln alle mit Verkehr und Mobilität zusammenhängenden Aktivitäten, Zuständigkeiten und Prozesse.



Angebotsdatenbank

Die Angebotsdatenbank hilft den Schulen, passende Angebote für die Mobilitätsbildung und Verkehrserziehung an den Schulen zu finden.


Schülerradrouten

Unter www.schuelerradrouten.de können sich Schülerinnen und Schüler einen möglichst sicheren Weg mit dem Fahrrad zur Schule ermitteln. Bis 2021 wird für alle weiterführenden Schulen in Hessen ein Schülerradroutennetz erarbeitet und mit den Akteuren vor Ort abgestimmt. Rund 244 Schulen in der Region Frankfurt RheinMain sind bereits an das Schülerradroutennetz angebunden.



Schulradeln

Der seit 2014 jährlich stattfindende Wettbewerb Schulradeln motiviert Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer aufs Rad zu steigen. Mit rund 1,2 Mio gesammelten Fahrradkilometern in 3 Wochen wird deutlich: Radfahren zur Schule ist keine „Nebensache.“

 

Vernetzung wichtig

Wesentlicher Erfolgsfaktor ist die intensive Beteiligung der Schulen, Schulträger und Kommunen sowie weiterer Akteure aus dem Themengebiet „Schule und Mobilität“. Nur gemeinsam können passgenaue und realisierbare Maßnahmen für den Schulstandort und die Kommune erarbeitet und verankert werden. Eine erfolgreiche Vernetzung aller relevanten Akteure steht deshalb immer im Fokus des Beratungsangebotes.

 

 

Förderung bis 2021

Das Fachzentrum Schulisches Mobilitätsmanagement wird vom Land Hessen über die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen bis 2021 finanziell gefördert. Mit Hilfe der Förderung können die durch die ivm bereits in der Region Frankfurt RheinMain erfolgreich erprobten Ansätze auf gesamt Hessen ausgeweitet werden.


Weitere Informationen auf www.besserzurschule.de

www.mobileshessen2030.de

Kontakt

Fachzentrum Schulisches Mobilitätsmanagement
c/o ivm GmbH
Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement


Region Frankfurt RheinMain
Bessie-Coleman-Straße 7
60549 Frankfurt a.M.


Sylvia Wiersing
Telefon: 069 66 07 59-43
E-Mail: smm@ivm-rheinmain.de
www.ivm-rheinmain.de

 

Ähnliche Themen:

AktuellesNachrichten
NaKoMo – Nationales Kompetenznetzwerk für nachhaltige urbane Mobilität

[21.11.2019] NaKoMo – Nationales Kompetenznetzwerk für nachhaltige urbane Mobilität

In Berlin haben das Bundesverkehrsministerium, Ländervertreter und der Deutsche Städtetag das "Bündnis für moderne Mobilität" ins Leben gerufen.
AktuellesNachrichten
Verkauf für Seniorenticket in Hessen gestartet

[11.11.2019] Verkauf für Seniorenticket in Hessen gestartet

Seit dem 11. November 2019 können Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren ein 1-Euro-Ticket kaufen.  
AktuellesNachrichten
Verkehrsministerkonferenz - Mehr Investitionen in Bahn und Nahverkehr

[10.10.2019] Verkehrsministerkonferenz - Mehr Investitionen in Bahn und Nahverkehr

Die Bundesmittel für die Schiene und den Nahverkehr sollen verdoppelt werden, ab 2021 gibt es eine Millarde jährlich.
AktuellesNachrichten
Vier Wochen lang gratis Pedelecs testen

[01.05.2019] Vier Wochen lang gratis Pedelecs testen

Hessen und Hessinnen können kostenlos die Vorteile elektrisch unterstützter Fahrräder im Alltag testen. 
AktuellesNachrichten
Durchgängiges Radwegenetz für Hessen

[10.04.2019] Durchgängiges Radwegenetz für Hessen

Mit einem systematischen Ausbau der Radwege wird Hessen die Nutzung des Fahrrads im Alltag weiter stärken.
AktuellesNachrichten
Nahmobilitätsstrategie für Hessen

[01.04.2019] Nahmobilitätsstrategie für Hessen

Die hessische Nahmobilitätsstrategie beschreibt Handlungsfelder, Maßnahmen und Projekte zur Stärkung der Nahmobilität. 
Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2019 HMWEVW