www.mobileshessen2030.de

Fachzentrum Mobilität im ländlichen Raum

Das Fachzentrum dient in Hessen als zentrale Anlaufstelle für Fragen zur Mobilität im ländlichen Raum. Es ist außerdem Vermittler für alle, die in diesem Bereich Partner und Förderung für zukunftsorientierte Projektideen suchen.
Bild
©Holger Kraft/Pixabay
www.mobileshessen2030.de

Schnell zum Supermarkt, zum Arzt, zur Arbeit oder spontan Freunde besuchen? Alles andere als einfach, wenn man auf dem Land lebt und nicht mit dem Auto unterwegs ist: Das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln wird immer mehr reduziert. Wichtigster Grund dafür ist der demografische Wandel.

Es gibt in ländlichen Gebieten immer weniger Kinder und Jugendliche, die regelmäßig mit Bus und Bahn zur Schule oder zum Ausbildungsplatz in die Stadt fahren. Deshalb wird es für die Anbieter im öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) schwierig, eine ausreichende Anzahl an Verbindungen zum bezahlbaren Preis zur Verfügung zu stellen.

Konzepte für die Zukunft

Um zukunftsfähige Ansätze zu finden, haben der Rhein-Main-Verkehrsverbund RMV und der Nordhessische Verkehrsverbund NVV

im Juni 2017 das Fachzentrum Mobilität im ländlichen Raum eingerichtet. Es dient als zentrale Anlaufstelle für Fragen zum Thema sowie als Vermittler für alle, die Partner und Förderung für innovative Projektideen suchen.

Das Fachzentrum soll vor allem lokale ÖPNV-Vertreter, Kommunen und engagierte Bürgerinnen und Bürger dabei unterstützen, geeignete Konzepte zu entwickeln und umzusetzen. Dazu gehört der öffentliche Linienverkehr genauso wie Anruf-Sammeltaxis, Bürgerbusse, Car- und Bike-Sharing oder Mitfahrzentralen, die auch private Fahrten in den ÖPNV einbeziehen.


Durch die Verknüpfung aller Angebote kann im ländlichen Raum ein dichtes Mobilitätsnetz entstehen, damit das Leben auf dem Land weiterhin zukunftsfähig bleibt.


Ähnliche Themen:

AktuellesAktuelles
Förderung für Bürgerbusse

Förderung für Bürgerbusse

Engagierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Gruppen sowie Kommunen, die sich mit dem Gedanken tragen, einen Bürgerbus zu betreiben, können seit 2018 eine Förderung beantragen.  
Icon Facebook Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2019 HMWEVW