www.mobileshessen2030.de

Wasserstoff- und Brennstoffzelleninitiative

Wasserstoff und Brennstoffzellen sind wichtig für leistungsfähige Elektromobilität und eine nachhaltige Energieversorgung. Die gemeinsame Initiative von Unternehmen, Hochschulen und Akteuren fördert die Technologie
Wasserstoff- und Brennstoffzelleninitiative
©Felix Krumbholz/h2mobility
www.mobileshessen2030.de

Wasserstoff und Brennstoffzellen werden in Zukunft eine wichtige Rolle für leistungsfähige Elektromobilität spielen. Zudem sind sie Teil einer nachhaltigen Energieversorgung und verfügen über große innovations- und wirtschaftspolitische Potenziale.

 

Das Land unterstützt die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen, einen Zusammenschluss von Unternehmen, Hochschulen und Akteuren in diesem Bereich. Als Plattform für die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologie fördert die Initiative Forschung und Entwicklung, die Vernetzung von Kompetenzen, fachlichen Austausch und gegenseitigen Informations- und Technologietransfer.

 

Ziel ist es, durch Pilotprojekte, Öffentlichkeitsarbeit und die Verankerung des Themas in Lehre und Ausbildung eine breite Anwendung der umweltfreundlichen Technologie voranzutreiben.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website: 

Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e. V.

Ähnliche Themen:

AktuellesAktuelles
27 Wasserstoff-Züge für Hessen

27 Wasserstoff-Züge für Hessen

Zum Fahrplanwechsel 2022/2023 hat der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) eine Flotte von 27 Zügen bestellt, die von Brennstoffzellen angetrieben werden
AktuellesAktuelles
Erste Elektroautobahnstrecke für Lastwagen eröffnet

Erste Elektroautobahnstrecke für Lastwagen eröffnet

Auf einem Streckenabschnitt der A5 in Hessen können Hybrid-LKWs an Oberleitungen andocken und während der Fahrt ihre Batterien aufladen
AktuellesAktuelles
Hessen ist Vorreiter: Erster Brennstoffzellenbus für den ÖPNV

Hessen ist Vorreiter: Erster Brennstoffzellenbus für den ÖPNV

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und der Omnibusbetrieb Winzenhöler setzen ersten Brennstoffzellenbus ein
AktuellesAktuelles
Fachzentrum für Nachhaltige Urbane Mobilität im neuen Koalitionsvertrag zentral verankert

Fachzentrum für Nachhaltige Urbane Mobilität im neuen Koalitionsvertrag zentral verankert

Nach sehr erfolgreicher Arbeit wird das FZ-NUM auch in den nächsten 5 Jahren einen wichtigen Beitrag zur hessischen Landespolitik leisten: „Wir wollen die Kommunen weiterhin mit unserem Fachzentrum „Urbane Mobilität“ bei der Erstellung von Mobilitätsplänen unterstützen“     
ProjekteProjekte
Elektromobilität

Elektromobilität

E-Fahrzeuge können Schadstoffe und Verkehrslärm deutlich reduzieren. Zudem sind sie fast klimaneutral, wenn der Strom aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Deshalb fördert das Land Hessen die Elektromobilität.
ArtikelArtikel
Strom bewegt - Elektromobilität

Strom bewegt - Elektromobilität

Mit der Initiative „Strom bewegt“ fördert das Land Hessen Maßnahmen, die die E-Mobilität noch attraktiver machen sollen. Dazu gehören unter anderem konkrete Angebote, wissenschaftliche Projekte und finanzielle Anreize zur Nutzung von E-Fahrzeugen.
Icon Facebook Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2019 HMWEVW