Termine

Kalender

Januar 2021
Fr
1
Sa
2
So
3
Mo
4
Di
5
Mi
6
Do
7
Fr
8
Sa
9
So
10
Mo
11
Di
12
Do
14
Fr
15
Sa
16
So
17
Mo
18
Do
21
Fr
22
Sa
23
So
24
Mo
25
Di
26
Mi
27
Fr
29
Sa
30
So
31
Dienstag, 19. Januar

E-Tretroller-Verleihsysteme - Trends und Entwicklungen

Gut 1 ½ Jahre nach Einführung der Elektrokleinstfahrzeugeverordnung ist es medial ruhiger um E-Tretroller-Verleihsysteme geworden, unter anderem weil einige deutsche Städte Lösungsansätze zum Umgang mit dieser Art der Mobilität gefunden haben. Frau Rachel Nadkarni stellte eine Auswahl dieser Ansätze vor. Trotzdem existiert weiterhin ein Konfliktpotenziale ...
Dienstag, 19. Januar 2021

E-Tretroller-Verleihsysteme - Trends und Entwicklungen

Gut 1 ½ Jahre nach Einführung der Elektrokleinstfahrzeugeverordnung ist es medial ruhiger um E-Tretroller-Verleihsysteme geworden, unter anderem weil einige deutsche Städte Lösungsansätze zum Umgang mit dieser Art der Mobilität gefunden haben. Frau Rachel Nadkarni stellte eine Auswahl dieser Ansätze vor. Trotzdem existiert weiterhin ein Konfliktpotenziale zwischen aktiver Mobilität (Fuß- und Radverkehr) und den E-Tretrollern.

Referentinnen: Rachel Nadkarni und Martina Hertel

Rachel Nadkarni war im Rahmen des „Bundeskanzlerstipendiums“ ein knappes Jahr als Gastwissenschaftlerin am Difu. Die US-Amerikanerin aus dem Raum Boston forschte in dieser Zeit über Curbside-Management bei dem es um die Steuerung des Haltens und Parkens am Straßenrand geht. Im Rahmen dieser Forschungstätigkeit hat sie sich auch mit Sondernutzungsgenehmigungen für E-Tretroller-Verleihsysteme – auch in Verbindung mit öffentlichen Fahrradverleihsystemen – beschäftigt. Die Ergebnisse Ihrer Untersuchung wird Rachel Nadkarni vorstellen. Siehe auch https://difu.de/publikationen/2020/managing-e-scooter-rentals-in-german-cities-a-check-up

Informationen zu den technischen Voraussetzungen zur WebSeminar-Teilnahme finden Sie hier.



Das Wichtigste zur Veranstaltung:

Datum:Dienstag, 19. Januar 2021 - 14:00 Uhr - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:Online

Ähnliche Themen:

ProjekteThemen
Fuß- und Radverkehr

Fuß- und Radverkehr

Die umweltfreundlichste Art, kurze Strecken zurückzulegen? Zu Fuß gehen oder Rad fahren. Das Land Hessen fördert Maßnahmen und Projekte, die bessere Bedingungen dafür schaffen – damit immer mehr Menschen bei kurzen Wegen das Auto stehen lassen.
ProjekteThemen
Öffentlicher Personennahverkehr

Öffentlicher Personennahverkehr

Öffentliche Verkehrsmittel sollen in ganz Hessen eine praktische Alternative zum Individualverkehr mit dem Auto sein – heute und in Zukunft. Deshalb unterstützt das Land innovative, hochwertige und bezahlbare Angebote für den Personennahverkehr.  
ArtikelArtikel
Nahmobilität

Nahmobilität

Maßnahmen und Projekte zur Mobilität über kurze Strecken werden von der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) koordiniert. Sie vernetzt und berät vor allem Kommunen, um die umweltfreundliche Nahmobilität zu stärken.
ArtikelArtikel
Bürgerbusse

Bürgerbusse

Im ländlichen Raum sind lokale Fahrdienste, die von Ehrenamtlichen betrieben werden, eine sinnvolle Ergänzung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Solche Bürgerbusse werden vom Land Hessen gefördert.
ArtikelArtikel
Fachzentrum Mobilität im ländlichen Raum

Fachzentrum Mobilität im ländlichen Raum

Das Fachzentrum dient in Hessen als zentrale Anlaufstelle für Fragen zur Mobilität im ländlichen Raum. Es ist außerdem Vermittler für alle, die in diesem Bereich Partner und Förderung für zukunftsorientierte Projektideen suchen.
ArtikelArtikel
Fachzentrum Schulisches Mobilitätsmanagement

Fachzentrum Schulisches Mobilitätsmanagement

Das Fachzentrum hilft Schulen, Schulträgern und Kommunen den Verkehr von und zu Schulen sicherer, nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten und das Mobilitätsbewusstsein bei Schülerinnen und Schülern zu fördern.
Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2021 HMWEVW