Donnerstag, 03. November 2022

Radverkehrskonzept für Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Rund 120.000 Euro für Verbesserung der Radinfrastruktur

Mit rund 120.000 Euro unterstützt das Land Hessen den Landkreis Hersfeld-Rotenburg bei der Erstellung eines Radverkehrskonzepts. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf 150.000 Euro.

Mit dem Konzept soll die Radinfrastruktur für Berufs- und Alltagspendlerinnen und -pendler im gesamten Landkreis sowie in den zugehörigen Städten und Gemeinden verbessert werden. Bei der Erstellung will der Landkreis die Bürgerinnen und Bürger einbeziehen: Dank ihrer Ortskenntnisse und Erfahrungen können sie auf Gefahrenstellen oder Lücken im Radwegenetz hinweisen. Die Beteiligung soll übers Internet erfolgen.

Ziel des Konzepts ist die Verlagerung des motorisierten Verkehrs auf den Rad- und Fußverkehr.

 

Quelle: Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen



Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2022 HMWEVW