Freitag, 16. September 2022

Radverkehrskonzept für Amöneburg

Mit 18.300 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Amöneburg bei der Erstellung eines Radverkehrskonzeptes für das gesamte Stadtgebiet.

 

Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Freitag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 25.000 Euro.

Das Radverkehrskonzept soll die Attraktivität des Radverkehrs steigern. Ziele sind die Verbesserung der Radinfrastruktur für Berufs- und Alltagspendlerinnen und -pendler, die Verlagerung vom motorisierten Verkehr auf den Rad- und Fußverkehr sowie die Schließung von Lücken im Radwegenetz.

 

Quelle: Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen



Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2022 HMWEVW