Dienstag, 29. November 2022

Neuer Rad- und Gehweg zwischen Gießen-Wieseck und Buseck

Deutschendorf: „Gute Radwege verbessern die Verkehrssicherheit und klimafreundliche Mobilität“

 

Ein rund zwei Kilometer langer neuer Rad- und Gehweg entlang der Landesstraße 3128 zwischen dem Gießener Stadtteil Wieseck und dem Busecker Ortsteil Alten-Buseck ergänzt ab sofort das Radwegenetz in der Region. Verkehrsstaatssekretär Jens Deutschendorf und Heiko Durth, Präsident von Hessen Mobil, gaben am heutigen Dienstag den neuen Rad- und Gehweg für den Verkehr frei.

Als Verbindung zwischen Alten-Buseck, dem Gewerbegebiet „Flößer Weg" und dem Gießener Radwegenetz verläuft dieser neue Rad- und Gehweg parallel zur Landesstraße. Mehr als 10.000 Fahrzeuge fahren täglich auf der L 3128 zwischen Wieseck und Alten-Buseck. „Durch den separaten Radweg wird der Rad- und Fußverkehr vom motorisierten Verkehr getrennt. Das verbessert die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer“, betonte der Staatssekretär anlässlich der Verkehrsfreigabe. „Der Bau von Radwegen an Landesstraßen als Verbindung zwischen den Städten und Dörfern in Hessen ist ein Schwerpunkt des hessischen Straßenbauprogramms.“

Der neue Radweg bietet eine 2,50 Meter breite Fahrbahn mit 50 Zentimeter breiten Banketten, also befestigten Seitenstreifen, auf beiden Seiten. Im Bereich des Gewerbegebiets „Flößer Weg“ wurde zudem die Landesstraße auf einer Länge von rund 370 Metern grundhaft saniert. Darüber hinaus wurden zwei Busbuchten verlegt und barrierefrei umgebaut. Als Ausgleich für den mit dem Bau verbundenen Eingriff in die Natur waren bereits im Jahr 2020 zwei Zauneidechsenhabitate angelegt worden.

Die Kosten für dieses Bauprojekt inklusive Grunderwerb belaufen sich auf rund 4 Mio. Euro und werden weitestgehend vom Land Hessen getragen. Rund 400.000 Euro dieser Kosten trägt das Versorgungsunternehmen MittelhessenNetz GmbH.

 

Quelle: Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen



Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2023 HMWEVW