Dienstag, 17. Mai 2022

Ausbau zweier Kreisstraßen zwischen Weidenhausen und Eltmannshausen

Mit 835.000 Euro unterstützt das Land Hessen den Werra-Meißner-Kreis beim Ausbau der Kreisstraßen K 37 und K 34.

 

Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Dienstag in Wiesbaden mit. Von der Fördersumme sind 335.000 Euro für die K 37 und 500.000 Euro für die K 34 vorgesehen. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 1,2 Mio. Euro.  

Der Ausbau beginnt mit der K 37 an der Ortsgrenze Meißner-Weidenhausen und verläuft über die Einmündung in die K 34 bis zum bereits ausgebauten Teilstück bei der Brücke über den Schweinsbach. Mit dem Ausbau des insgesamt knapp 1,9 Kilometer langen Straßenabschnitts werden die Bankette teilweise durch Verbundplatten verstärkt. Außerdem werden Entwässerungsanlagen wie Gräben, Schächte, Durchlässe und Drainagen erneuert.

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Juli und sollen im Oktober 2022 abgeschlossen sein.

 

Quelle: Pressemitteilung des Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen



Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2022 HMWEVW