Freitag, 09. September 2022

Ausbau eines Kreisverkehrs und der anliegenden Radwege

Mit einer Zuwendung in Höhe von rund 743.000 Euro unterstützt das Land Hessen den Kreis Groß-Gerau und die Gemeinde Biebesheim am Rhein beim Ausbau des Kreisverkehrs am Knotenpunkt Waldstraße/Justus-von-Liebig-Straße und des Radweges zur B44.

 

Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Freitag in Wiesbaden mit. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf rund 990.500 Euro.

Der Straßenbelag der Kreisfahrbahn wird erneuert, da er durch viele LKW stark beschädigt wurde. Zudem erleichtert ein barrierefreies Leitsystem die Überquerung der Straße für Fußgängerinnen und Fußgänger. Der Abschnitt der K 163 zwischen dem Kreisel und der B44 sowie der dort bereits vorhandene Radweg werden grunderneuert.

Die Bauarbeiten sollen Ende 2022 abgeschlossen sein.

 

Quelle: Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen



Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2022 HMWEVW