Donnerstag, 06. Oktober 2022

Ausbau des Radweges „Im Weinberge“ der Gemeinde Niederdorfelden

Mit 273.600 Euro unterstützt das Land Hessen die Gemeinde Niederdorfelden bei Planung und Ausbau des Radweges „Im Weinberge“.

 

Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 461.000 Euro.

Die Gemeinde möchte den Radweg im Bereich Luisenhof bis Ruheplatz „Kleine Loh“ auf einer Länge von einem Kilometer mit einer Breite von drei Metern tragfähig und frostsicher ausbauen. Der geplante Abschnitt ist Bestandteil der Regionalpark-Route „Hohe Straße“. Zudem verbindet er die Gemeinde Niederdorfelden mit dem Maintaler Stadtteil Wachenbuchen und ist auch im neuen Radverkehrskonzept des Main-Kinzig-Kreises enthalten.

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich noch in diesem Jahr.

 

Quelle: Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen



Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2022 HMWEVW