Donnerstag, 03. September 2020

NIP 2: Aufruf zur Förderung von Brennstoffzellensystemen zur autarken Energieversorgung digitaler oder kritischer Infrastrukturen

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert ab sofort Brennstoffzellensysteme in der Leistungsklasse bis 100 kWel.

Gefördert werden brennstoffzellenbasierte autarke Stromversorgungen für digitale oder kritische Infrastrukturen (kritische Infrastruktur im Sinne der Definition des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe).
Die Förderquote beträgt bis max. 40 Prozent der Investitionsmehrkosten im Vergleich zur konventionellen Technologie. Der Förderaufruf hat ein Volumen von 3 Millionen Euro.
Anträge können bis zum 15. Oktober 2020 eingereicht werden.

Der Förderaufruf ist Teil des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (2016-2026) – kurz NIP II – und erfolgt im Rahmen der Förderrichtlinie Marktaktivierung.

Der Förderaufruf steht ab sofort auf der NOW-Homepage zur Verfügung.

Anträge können über das easy-Online Portal eingereicht werden.
Quelle: NOW GmbH



Ähnliche Themen:

ProjekteThemen
Logistik

Logistik

Hessen ist einer der wichtigsten Logistikstandorte in Deutschland. Für einen effizienten, umweltschonenden, lärmreduzierten Personen- und Güterverkehr werden moderne Technologien, eine enge Vernetzung und innovative Konzepte gefördert.
ArtikelArtikel
NaKoMo – Nationales Kompetenznetzwerk für nachhaltige urbane Mobilität

NaKoMo – Nationales Kompetenznetzwerk für nachhaltige urbane Mobilität

In Berlin haben das Bundesverkehrsministerium, Ländervertreter und der Deutsche Städtetag das "Bündnis für moderne Mobilität" ins Leben gerufen und die Plattform NaKoMo gestartet.
Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2030

Mobiles Hessen 2030 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

© 2020 HMWEVW